hygienisch · schonend · wirtschaftich

Jung Process Systems GmbH
Auweg 2 · 25495 Kummerfeld
Tel. +49 4101 7958-140 · Fax +49 4101 7958-142
info@jung-process-systems.de · www.jung-process-systems.de

Schraubenspindelpumpen

Für hygienische Anwendungen spielen Schraubenspindelpumpen innerhalb der Gruppe der Verdrängerpumpen seit einigen Jahren eine größere Rolle. Ursprünglich wurden diese Pumpen primär für den Transport von Ölprodukten eingesetzt. Erst in den vergangenen Jahren hat sich das Pumpprinzip nachhaltig in der Nahrungsmittel- und Getränkeherstellung sowie Pharmazie, Kosmetik und Feinchemie etabliert.

Die innovativen Pumpen erfüllen sehr hohe Qualitätsstandards. Sie sind komplett aus Edelstahl gefertigt. In der Standardausführung sind die Schraubenspindelpumpen zweispindelig. Eine links- und eine rechtsgängige Förderschraube verdrängt das Produkt in axialer Richtung. Im Gegensatz zu den vom Arbeitsprinzip ähnlichen Exzenterschneckenpumpen, bei denen zuweilen bereits nach kurzer Zeit Rotor oder Stator getauscht werden müssen, arbeiten Schraubenspindelpumpen sehr verschleißarm. Die berührungsfrei laufenden Schrauben sind sehr verschleißfest ausgeführt, daher wird Abrieb im Fördermedium gänzlich vermieden.

Da das Produkt nicht wie bei Kreisel- und Drehkolbenpumpen in Rotationsrichtung geschleudert und dann umgelenkt wird, erfolgt die Produktförderung besonders schonend. Die Pumpen arbeiten darüber hinaus äußerst pulsationsarm zur Schonung des Fördergutes und der Produktionsanlage.

Weitere Merkmale der Schraubenspindelpumpen sind ihre hohe Saugleistung, die mit niedrigen NPSH-Werten einhergeht und Kavitation entgegenwirkt.Nicht nur die Förderung von niedrig- und hochviskosen Produkten – auch mit geringen Gasanteilen – mit ein und derselben Pumpe ist möglich, auch die CIP-Reinigung kann mit derselben Pumpe durchgeführt werden. Das spart Platz und Geld, denn es muss keine zweite Pumpe für CIP installiert werden, was den Aufwand für Mess-, Regel- und Rohrleitungs- sowie Ventiltechnik und Verkabelung verringert.

Hygienische Schraubenspindelpumpen besitzen in der Regel eine EHEDG-Hygiene-Zertifizierung, sie sind einfach zu demontieren und die Förderung stückiger Güter bis 45 mm Durchmesser ist kein Problem. Für Differenzdrücke bis 50 bar stehen doppelflutige Hochdruck-Schraubenspindelpumpen zur Verfügung.

Sowohl Pumpenaustritt als auch die beiden Pumpeneintritte sind in unterschiedlichen Nennweiten wählbar, um einen Leistungsbereich bis 50 bar abzudecken. Das ist besonders wichtig in der Zusammenarbeit von Pumpen und Wärmetauschern beziehungsweise auch Filtrationsanlagen.

Die Position der Gleitringdichtungen entspricht in allen Pumpenausführungen dem neuesten Stand der Konstruktionstechnik für Pumpen. Sie liegen voll im Strömungsbereich und werden dadurch hervorragend umspült, gekühlt und gereinigt. Die Gleitringdichtungen sind robust und verschleißfest und sind je nach Anwendung einfach oder doppelt wirkend. Alle produktberührenden Elastomere sind FDA-konform als Formringe ausgeführt, was die Reinigung extrem erleichtert.

Hygienische Schraubenspindelpumpen sind prädestiniert für anspruchsvolle Pumpaufgaben. Sie werden zum Beispiel zur Förderung von Schmelzkäse, Fondantmasse, zähfließendem Teig, Fleischbrät, Vollei, gefrorenem Orangensaftkonzentrat oder Hefekulturen eingesetzt. Im Bereich Körperpflege- und Pharmaprodukte sorgen Schraubenspindelpumpen dafür, dass Cremes, Zahnpasta, Körperlotionen, aber auch Medikamente in exzellenter Qualität zum Kunden gelangen.

 

 

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gern.

Sie haben Fragen?
Wir beraten Sie gern.

+49 4101 7958-140

info[at]jung-process-systems.de

Kontaktformular

Jung Process Systems:
Der Film

Jung Process Systems: Der Film

Film ansehen

Vergleich:
CIP-Reinigung

Vergleich: CIP-Reinigung

Film ansehen

Vergleich:
Produktförderung

Jung Process Systems: Der Film

Film ansehen

Verschiedene Pumpen im Vergleich:

HYGSHPIN Schraubenspindelpumpe
Gleichmäßige, schonende axiale Förderung

Kreiskolbenpumpe
Fördermedium wird abgebremst und umgeleitet

Drehkolbenpumpe
Fördermedium wird abgebremst und umgeleitet

Zertifikate

International zertifiziert nach
EHEDG, 3-A (USA) und Atex.

   Datenschutz   Impressum © JUNG PROCESS SYSTEMS GmbH